FANDOM


Bei Zombie ApocalypseBearbeiten

Wir setzen das bisher sehr erfolgreiche und immer wieder von uns erweiterte Konzept der Feld- und NSC-Koordinatoren ein, sowie der Einteilung in Zombie-Rotten. Hierzu werdet ihr bereits vor der Con in Gruppen („Rotten“ genannt) aufgeteilt. Zu jeder Rotte gehören ein NSC-Koordinator (erkennbar an der orangenen Warnweste) und ein Feldkoordinator, welcher selbst als Zombie mit euch „in den Kampf“ geht. Dies sind eure primären Ansprechpartner.


Sie lotsen euch im Spielfeld zu den SC-Gruppen, erteilen euch Anweisungen über die Verteilung auf dem Gelände und achten gezielt auf eure Sicherheit.


Sie sind dafür da den Spielspaß für euch und die Spieler zu optimieren.


Ihren Anweisungen ist zwar dringend Folge zu leisten, aber auch sie sind Menschen mit denen man reden kann, sollten wirklich mal Unstimmigkeiten bestehen.


Sie sorgen sich um euch, werden möglichst etwas zu Trinken und vielleicht den ein oder anderen Snack dabei haben und stehen in ständigem Kontakt mit der SL.


Es wird nicht nur Großgruppenaktionen geben. Ihr könnt gerne jederzeit in kleineren Gruppen durch das Gelände streifen um die Bedrohungssituation aufrecht zu halten.


Meldet euch dafür nur bitte bei eurem zuständigen NSC-Koordinator oder Feldkoordinator ab (und macht eine ungefähre Uhrzeit, ab wann ihr wieder für die Gruppe verfügbar seid), damit dieser weiß, wo ihr etwa zu finden seid. Und versteht auch, wenn dieser einmal sagt, dass ihr bitte vor Ort bleiben sollt, weil bald die nächste Rottenaktion beginnt und ihr dabei gebraucht werdet.


Wird euer Zombie getötet müsst ihr die Spielzone nicht erst komplett verlassen um wieder „respawnen“ zu können. Es reicht die paar Meter zu mit eurem OT Tuch/Überwurf bis zu eurem NSC-Koordinator zu gehen und euch da zu sammeln. Dieser gibt dann neue Zombiewellen frei oder gibt neue Anweisungen, je nach Spielsituation.